Lägerplats Lill-olas – Helsingborg

Etappe 4:

Lägerplats Lill-olas – Helsingborg

Früh Morgens machte ich mich auf nächste Teilstrecke auf dem Skåneleden. Entlang an hohen Klippen und kleinen Dörfchen war diese Strecke echt toll.

In Helsingborg verläuft der Weg wieder sehr urban und für Leute wie mich wenig interessant. Ich schlug mich bis zum Campus der Uni Helsingborg durch, wo ich deren Wlan ausnutzte und auf Einladung der äußerst freundlichen Dame am Empfang einen riesen Korb Obst zur Verfügung gestellt bekam.

Ich stellte für mich fest, dass dieser Teil Schwedens nicht dem entsprach, was ich gerne erleben würde. Die Zeit, die ich aber noch hatte, reichte nicht, um weiter mit dem Zug nach Norden zu fahren; weiterwandern durch die Stadt und urbanes Gebiet wollte ich aber auch nicht. 

Kurzerhand entschloss ich mich dazu, noch am selben Tag mit dem Zug von Helsingborg nach Trelleborg zu fahren und am Abend die Fähre von Trelleborg zurück nach Rostock zu nehmen.

"Diese Klippen!"

Teilen

Share on whatsapp
Whatsapp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email